Zurück zur Startseite

Aktuelles

27. Februar 2017

Blick aus dem Amt - Das Jugendamt – Unterstützung, die ankommt.

Mit diesem Slogan werben Jugendämter bundesweit für ihre Arbeit und tatsächlich ist das Jugendamt durch die Nähe zu den Menschen, ihren Hilfebedarfen, familiären Konflikten  und Erziehungsproblemen eine „besondere Behörde“. Dass Mitarbeitende pädagogische Fachkräfte sein sollen, ist sogar bundesgesetzlich festgelegt. Ein paar Daten aus Mitte, die die Herausforderungen der täglichen Arbeit im  mehr

 
23. Februar 2017

Aus der BVV vom 16. Februar - Jugendverkehrsschule Moabit – schon wieder?

Auf der Februar-Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung wurde der Antrag der Linksfraktion, eine Standortgarantie für die Jugendverkehrsschule (JVS) Moabit zu geben, bei Gegenstimmen der SPD angenommen. Die JVS in der Bremer Straße 10 war schon öfter Thema in der BVV. Es wurde bereits im März 2016 mit großer Mehrheit beschlossen, dass die JVS nicht geschlossen wird. Doch das Bezirksamt ha mehr

 

Treffer 1 bis 2 von 34

Nächste Termine

2. Juni 2017 Mitte

Jugendwahlkampfcamp an Pfingsten in Blossin

DIE LINKE. Berlin-Mitte lädt ein zum Jugendwahlkampfcamp an Pfingsten in Blossin. Dort werden wir vom 02.Juni bis zum 05. Juni unseren Bundestagswahlkampf vorbereiten. Neben politischen Themen, gibt es ein buntes Sportprogramm... mehr

 

Veranstaltungen der Basis

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Bezirkszeitung Mittendrin

  • Top-Themen

    3. April 2017

    Wir sind das Original! Auf geht’s, Freunde – Bundestagswahlkampf!

    2017 sind die Wähler*innen aufgerufen, über die zukünftige Politik in der Bundesrepublik abzustimmen. Ich bin Steve Rauhut geboren in Hamburg, der zweitschönsten Stadt Deutschlands, und ich kann euch sagen, liebe Genoss*innen:... mehr

     
    23. Februar 2017

    Unsichtbare Frauen?

    Jeder kennt wohl das Sprichwort „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“. Tatsächlich ist es schwer, sich nicht ständig Bilder zu machen und sich und die Welt immer wieder aufs Neue zu inszenieren. Sich „ein Bild zu machen“... mehr

     
    8. Februar 2017

    Für eine neue Kultur der Beteiligung

    In Berlin hat sich in den vergangenen Jahren eine pluralistische Stadtgesellschaft entwickelt. Selbstbewusste und selbstbestimmte Bürgerinnen und Bürger engagieren sich in verschiedensten Initiativen und Gruppen, sei es in der... mehr

     
    22. Dezember 2016

    Für ein solidarisches, weltoffenes und soziales Berlin

    Berlin hält inne. Fünf Tage vor Weihnachten ist ein Mensch mit einem Lastwagen in den Weihnachtsmarkt auf dem Breitscheidplatz gerast. Mindestens zwölf Menschen sind zu Tode gekommen, 48 zum Teil sehr schwer verletzt. Meine... mehr

     
    1. Dezember 2016

    Ein dickes JA beim Mitgliederentscheid – klar!

    Update 7.12.2016: Bei dem Mitgliederentscheid über den Koalitionsvertrag stimmten knapp 90% der Mitglieder, die ihre Stimme abgegeben haben, für den Koalitionsvertrag.   Gegenwärtig könnt ihr, liebe Genossinnen und... mehr

     
    14. November 2016

    Vertrauen und Vertraulichkeit

    Koalitionsverhandlungen sind harte Arbeit. Vor allem wenn es gilt, nicht nur ein ganz neues Bündnis zu schmieden, sondern es auch notwendig ist, einen anderen Umgang mit der Stadt und ihren Bürgerinnen und Bürgern und zwischen... mehr

     
    12. Oktober 2016 Mitte

    Die Wahlergebnisse – starker Rückenwind für LINKE Politik in Mitte

    Ein Erfolg auf allen Ebenen – so kann man den Ausgang der Wahlen im Bezirk für DIE LINKE. zusammenfassen. In groben Zahlen: bei den Zweitstimmen eine Steigerung um 6,7 Punkte auf 17,6 Prozent - und das bei einer um knapp sieben... mehr

     
    3. Mai 2016

    Mit Leidenschaft und überzeugenden Argumenten in den Wahlkampf

    Außerordentliche Mitgliederversammlung am Nauener Platz - Auftakt am REFO-Campus Mit viel Leidenschaft und nicht ohne Spaß wollen die LINKEN in Wedding, Gesundbrunnen und Moabit in den Wahlkampf ziehen. Auf einer... mehr

     
    4. April 2016

    DIE LINKE: Stimme für Veränderung in Berlin - Gemeinsam, bunt, besser

    Gemeinsam, bunt, besser. So stand es auf der Parteitagsbühne und so lassen sich auch die Vorschläge in unserem Wahlprogramm zusammenfassen. Gemeinsam wollen wir die Stadt gestalten. Das ist eine klare Kampfansage gegen den... mehr

     
    7. März 2016

    Wir haben noch viel vor

    Katja Kipping zum Internationalen Frauentag „Heraus zum Internationalen Frauentag“ heißt es wieder in den Aufrufen zum 8. März. Erstmals wurde der Internationale Frauentag am 19. März 1911 begangen (erst 10 Jahre später hat... mehr

     

    Treffer 1 bis 10 von 40

  • Aus der BVV

    3. April 2017

    Blick aus dem Amt - Frühkindliche Bildung für alle – Kitaausbau in Mitte!

    Die rot-rot-grüne Koalitionsvereinbarung enthält viele wichtige Aussagen zu Politik für Kinder, Jugendliche und Familien in Berlin. Überschrieben ist das Kapitel mit „Gute Kindheit und Jugend in einer familienfreundlichen... mehr

     
    3. April 2017

    Schnellste BVV aller Zeiten

    Die BVV-Sitzung am 16. März endete schon um 21 Uhr, weil die neue Geschäftsordnung die Zeit für Anfragen gekürzt hat. Dadurch wurden 3 unserer 4 Anfragen nicht während der Sitzung beantwortet. Diese müssen jetzt in ein paar... mehr

     
  • Aus Mitte

    3. April 2017

    Das Sprengbüro - eine neue Anlaufstelle für LINKE Politik im Wedding

    Erstmals ist DIE LINKE in Gesundbrunnen und Wedding mit einem Abgeordneten im Berliner Landesparlament vertreten. Diese Verankerung wird nun auch ganz plastisch im Kiez sichtbar. Am 9. Februar öffnete das Bürgerbüro von Tobias Schulze seine Türen. Der Name „Sprengbüro“ rührt von der Lage im Spren mehr

     
    3. April 2017

    Bürgerbeteiligung ernst genommen? - Bebauung hinter der Ifflandstraße 1-4

    Update: Die schriftliche Antwort auf unsere mündliche Anfrage ist eingetroffen: http://www.berlin.de/ba-mitte/politik-und-verwaltung/bezirksverordnetenversammlung/online/___tmp/tmp/45081036210605831/210605831/00138101/01-Anlagen/02/MA_0347_V.pdf   Die zweite Veranstaltung zur Bebauung hinte mehr

     
    23. Februar 2017

    Mehr Bürgerbeteiligung in Mitte?

    Ein Schritt in die richtige Richtung Viele Einwohner*innen beklagen, dass über ihre Köpfe hinweg entschieden wird. Oft erfahren sie von geplanten Veränderungen ihres Umfeldes zu spät. Wenn sie ihre Meinungen und Vorschläge zu geplanten Vorhaben einbringen wollen, ist das nicht vorgesehen oder die P mehr

     
  • Aus Berlin

    3. April 2017

    Kampf für gutes und bezahlbares Wohnen

    Angesichts des starken Mietanstiegs und des anhaltenden Bevölkerungswachstums ist mehr verfügbarer und bezahlbarer Wohnraum der entscheidende Faktor der rot-rot-grünen Wohnungspolitik in Berlin. Insgesamt liegt der Bedarf an zusätzlichem Wohnraum auf Grundlage der aktuellen Bevölkerungsentwicklung b mehr

     
    3. April 2017

    Arm ist nicht sexy

    Es ist schon so lange ein Missstand, dass man fast meinen könnte, wir hätten uns daran gewöhnt. In Berlin ist jedes dritte Kind von Sozialleistungen abhängig. Rund 170.000 Kinder und Jugendliche, zu denen noch einmal 80.000 gezählt werden müssen, die in sogenannten Aufstockerhaushalten leben. DIE LI mehr

     
    3. April 2017

    Die Volkssolidarität in Berlin

    Gemeinsam mit der sich verändernden Stadt wachsen   Der Volkssolidarität in Berlin arbeitet dafür, dass man gemeinsam viel mehr erreichen kann als alleine.  Der traditionelle Sozial- und Wohlfahrtsverband erbringt seit mehr als 70 Jahren eine enorme Vielfalt an sozialen und kulturellen L mehr

     
  • Aus aller Welt

    23. Februar 2017

    SOZIAL. GERECHT. FÜR ALLE. Der Entwurf zum Bundestagswahlprogramm von Bernd Riexinger und Katja Kipping

    Die Botschaft der Bundesregierung, dass es „Deutschland gut gehe“, erleben viele Menschen ganz anders: Für sie überwiegen die Sorgen vor einer Zukunft, die sie nicht planen können. Sie erwarten Druck in der Arbeit, steigende Mieten und Altersarmut. Das Netz des gemeinsamen öffentlichen Eigentums und mehr

     
    8. Februar 2017

    Sigmund Jähn wird 80 Jahre alt

    „Dringendste Aufgabe der Menschheit: die Erde für künftige Generationen bewahren.“ Am 13. Februar vor 80 Jahren wurde Sigmund Jähn im Vogtland geboren. Der gelernte Buchdrucker war der erste Deutsche im Weltraum. Im Jahr 1976 wurde Sigmund Jähn für das Interkosmos-Programm ausgewählt. Interkosmos  mehr

     
    22. Dezember 2016

    Ausbau erneuerbarer Energien dringender denn je!

    Die jüngsten Temperaturen in der Arktis schockieren die Klimaforscher: mit über 30 Grad über dem Durchschnitt „glüht“ die Arktis. Das Schmelzen des arktischen Eises ist für extreme Wetterphänomene verantwortlich, die hunderte Millionen Menschen allein in Nordamerika, Europa und Asien betreffen werde mehr

     
  • Kultur

    8. Februar 2017

    Was gibt es Neues in der Alten Münze?

    Von Barock bis Industriearchitektur, von Stadtgeschichte bis zu moderner Kunst – die Alte Münze am Molkenmarkt bietet eine der interessantesten Mischungen im historischen Zentrum. Eine Berliner Münzprägestätte ist bereits für 1280 bezeugt. Der heutige Standort wurde ab 1936 für die Deutsche Reichs mehr

     
    4. April 2016

    Wer hat Angst vor den Wandlungen des Lebens? - „FEAR“ an der Schaubühne Berlin

    Die Angst geht um. Die Angst vor fremdartigen Krankheiten, vor Diebstahl und Vandalismus, vor Überfremdung, vor der willigeren Arbeitsmoral der anderen, vor dem Verlust der eigenen Werte, vor Zwangskonvertierung und vor allem davor, dass die eigene Heimat nicht deutsch genug bleibt. Es ist die Angst mehr

     
  • Menschen in Mitte

    3. April 2017

    Hannelore Harnisch zwischen DT64 und Deutschlandradio

    Einen auf die Männer bezogenen Bibelspruch münzt Hannelore Harnisch kühn gleichberechtigt auf sich um: "Ich habe ein Haus mit aufgebaut, Obstbäume gepflanzt und zwei großartige Kinder zur Welt gebracht. Jetzt fehlt nur noch das Buch." Das Letztere, würde sie über ihr Leben schreiben, könnt mehr

     
    23. Februar 2017

    Fabian Koleckars hohe Verantwortung für Berlin und Bahn

    Schon als Teenager fand Fabian Koleckar Politik sehr spannend. Mit 13 verfolgte er jede Nachrichtensendung im Fernsehen, ärgerte sich über manche Vorkommnisse. "Da muss man was tun", sagte er schon damals. Heute ist er fast zwei Meter groß und mit 21 nicht nur der jüngste Verordnete der Be mehr

     
  • Gebäude in Mitte

    3. April 2017

    Zukunft der Uferhallen soll gesichert werden

    Auf Antrag der Grünen und der Linken in der BVV Mitte sollen jetzt planungsrechtliche Voraussetzungen geschaffen werden, um die Uferhallen (Uferstraße neben 8 – 11) im Wedding als Kultur- und Gewerbestandort zu sichern und auf dem unbebauten Grundstück Uferstraße 8 Wohnungsbau zu ermöglichen. &nbs mehr

     
    23. Februar 2017

    Endlich Bewegung auf der Fischerinsel

    Als „Mittendrin“ zuletzt über die Planungen für einen Hochhausneubau der Wohnungsbaugesellschaft Berlin Mitte (WBM) auf der Fischerinsel berichtete, waren die Nachrichten noch – gelinde gesagt – durchwachsen. Die Entwidmung der großen Grünfläche am Mühlendamm und die Fällung von 74 Bäumen, ohne dass mehr

     
  • Irene Runge Stadtspaziergang

    3. April 2017

    Nach- und weitergetragenes

    Na, da war ich auf dem richtigen Pfad, als ich letztens über die Bebauung Ecke Torstraße sinnierte. Jetzt ist sie offiziell. Suhrkamp & Insel haben Pläne veröffentlicht, Café und Wohnungen sind geplant, aber erstens wirken Entwürfe meist fade, und zweitens bauen sie die Berliner hellen Kästen, a mehr

     
    23. Februar 2017

    Grünlose Grünanlagen

    Verdreckte Plätze, mageres Zufallsgrün, beschmierte Bänke - das sind dringend zu bewahrende Grünanlagen, sobald nach Jahrzehnten der Vernachlässigung Änderungen anstehen. Bescheiden für unsere Zeiten gibt sich der Protest am Rosa-Luxemburg-Platz, vis-a-vis gleichnamiger U-Bahnstation, doch bis heute mehr

     
  • Das ist das Letzte
    3. April 2017

    Das ist das Letzte

    Das Letzte, was ich erwartet hätte, ist, dass die „Berliner Morgenpost“ quasi zum „Zentralorgan“ der Berliner Links-Koalition aufsteigt. Das Blatt mit Sitz am Ku-damm gehört zur Funke-Mediengruppe. Dieser Konzern hat Dutzende... mehr

     
    23. Februar 2017

    DAS IST DAS LETZTE

    Ein Donnergrollen geht durch die City: Hauptstraßen sollen einspurig werden! Autofahrer sollen mehr Bus und Bahn nutzen. Radfahrer sollen auch freihändig sicherer sein. Soll sich unsere Weltmetropole durch neue „Flaschenhälse“ im... mehr