Zurück zur Startseite

Aktuelles

27. Oktober 2017

Blick aus dem Amt - Kinder-, Jugend- und Familienförderung im Bezirk Mitte

Wie fördert man Kinder, Jugendliche und Familien bzw. Eltern? Das ist ein weites Tätigkeitsfeld, in dem nicht nur die Regelinstitutionen Kita und Schule eine Rolle spielen und die sogenannten Hilfen zur Erziehung, die Eltern und junge Menschen mit konkretem Hilfebedarf erhalten. Die Förderung und pädagogische Begleitung von Kindern und Jugendlichen findet auch in Kinder-und Jugendfreizeitein mehr

 
27. Oktober 2017

Von Dassel kapiert es einfach nicht

Für die Bezirksverordnetenversammlung am 19. Oktober beantragte die Linksfraktion eine thematische Stunde zur Obdachlosigkeit und den Äußerungen von Dassels zu Abschiebungen von Obdachlosen. Aus Protest gegen ihren eigenen Bürgermeister blieb die Mehrheit der Grünenfraktion fern. Zu Beginn der thematischen Stunde erklärte von Dassel, dass er diese Forderung stellen musste, weil seine eigene  mehr

 

Treffer 1 bis 2 von 109

Nächste Termine

22. November 2017

Wissen, was läuft

Liebe Mitstreiter*innen, ich möchte euch recht herzlich zu unserer nächsten Veranstaltung „Wissen, was läuft“ einladen. Carola Bluhm, Vorsitzende der Linksfraktion im Abgeordnetenhaus, Sandra Obermeyer, Bezirksstadträtin für... mehr

 

Veranstaltungen der Basis

7. Dezember 2017 Mitte, Basisgruppe

CHRISTMAS PARTY of DIE LINKE. Brussels

Dear Comrades, Dear Friends, Dear Colleagues,   We would like to invite you to our annual CHRISTMAS PARTY of DIE LINKE. Brussels.   Thursday, 7 December 2017 at 7.30 p.m.in: Zonneklop, rue de la paix 31, 1050... mehr

 

Bezirkszeitung Mittendrin

  • Top-Themen

    27. Oktober 2017

    Ein Jahr war schnell vorbei…

    Was, schon ein Jahr um …? Das denke ich in letzter Zeit häufiger, wenn ich nach der Bilanz „unseres“ ersten Jahres gefragt werde. Ein Jahr Senator für Kultur und Europa, ein Jahr in einem neuen, weiten Themenfeld. Ein Jahr, das... mehr

     
    4. Oktober 2017

    Leistbare Mieten im Fokus der Politik

    Die Bundestagswahl 2017 ist Geschichte. Für R2G auf Bundesebene hat es nicht gereicht. Dringend notwendige bundespolitische Kurskorrekturen in der Mieten- und Wohnungspolitik sind von der neuen Bundesregierung nicht zu erwarten.... mehr

     
    1. Juni 2017

    Visionär mit Blaumann und Rechenschieber - Steve Rauhuts Lehrstück für ein besseres Land

    Vor 8 Jahren gründeten junge Christ*innen in Moabit den „Konvent an der Reformationskirche“ mit dem Ziel, den damals brachliegenden Reformationskirchen-Campus wiederzubeleben. Es ging ihnen um neue, kreative Formen christlichen... mehr

     
    4. Mai 2017

    Steve Rauhut - Unser Kandidat für die Bundestagswahl 2017 im Portrait

    In einer Hafenstadt wie Hamburg müssen Nationalismus, Abschottung und die rechtspopulistische Ablehnung anderer Kulturen geradezu widersinnig erscheinen. Das Internationale, Grenzüberschreitende, Weltumspannende gehört zur DNA... mehr

     
    3. April 2017

    Wir sind das Original! Auf geht’s, Freunde – Bundestagswahlkampf!

    2017 sind die Wähler*innen aufgerufen, über die zukünftige Politik in der Bundesrepublik abzustimmen. Ich bin Steve Rauhut geboren in Hamburg, der zweitschönsten Stadt Deutschlands, und ich kann euch sagen, liebe Genoss*innen:... mehr

     
    23. Februar 2017

    Unsichtbare Frauen?

    Jeder kennt wohl das Sprichwort „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“. Tatsächlich ist es schwer, sich nicht ständig Bilder zu machen und sich und die Welt immer wieder aufs Neue zu inszenieren. Sich „ein Bild zu machen“... mehr

     
    8. Februar 2017

    Für eine neue Kultur der Beteiligung

    In Berlin hat sich in den vergangenen Jahren eine pluralistische Stadtgesellschaft entwickelt. Selbstbewusste und selbstbestimmte Bürgerinnen und Bürger engagieren sich in verschiedensten Initiativen und Gruppen, sei es in der... mehr

     
    22. Dezember 2016

    Für ein solidarisches, weltoffenes und soziales Berlin

    Berlin hält inne. Fünf Tage vor Weihnachten ist ein Mensch mit einem Lastwagen in den Weihnachtsmarkt auf dem Breitscheidplatz gerast. Mindestens zwölf Menschen sind zu Tode gekommen, 48 zum Teil sehr schwer verletzt. Meine... mehr

     
    1. Dezember 2016

    Ein dickes JA beim Mitgliederentscheid – klar!

    Update 7.12.2016: Bei dem Mitgliederentscheid über den Koalitionsvertrag stimmten knapp 90% der Mitglieder, die ihre Stimme abgegeben haben, für den Koalitionsvertrag.   Gegenwärtig könnt ihr, liebe Genossinnen und... mehr

     
    14. November 2016

    Vertrauen und Vertraulichkeit

    Koalitionsverhandlungen sind harte Arbeit. Vor allem wenn es gilt, nicht nur ein ganz neues Bündnis zu schmieden, sondern es auch notwendig ist, einen anderen Umgang mit der Stadt und ihren Bürgerinnen und Bürgern und zwischen... mehr

     

    Treffer 1 bis 10 von 44

  • Aus der BVV

    27. Oktober 2017

    Blick aus dem Amt - Kinder-, Jugend- und Familienförderung im Bezirk Mitte

    Wie fördert man Kinder, Jugendliche und Familien bzw. Eltern? Das ist ein weites Tätigkeitsfeld, in dem nicht nur die Regelinstitutionen Kita und Schule eine Rolle spielen und die sogenannten Hilfen zur Erziehung, die Eltern und... mehr

     
    27. Oktober 2017

    Von Dassel kapiert es einfach nicht

    Für die Bezirksverordnetenversammlung am 19. Oktober beantragte die Linksfraktion eine thematische Stunde zur Obdachlosigkeit und den Äußerungen von Dassels zu Abschiebungen von Obdachlosen. Aus Protest gegen ihren eigenen... mehr

     
  • Aus Mitte

    27. Oktober 2017

    Wer hilft bei Wohnungsnot?

    Man könnte Bezirksbürgermeister Stephan von Dassel fast dankbar sein, dass er das Problem der Wohnungslosigkeit in Berlin wieder in die Öffentlichkeit gebracht hat – doch es ist ein zweifelhafter Verdienst, denn seit seinen Äußerungen zum Umgang mit „auffälligen und aggressiven“ ausländischen Obdach mehr

     
    27. Oktober 2017

    Mietenexplosion endlich begrenzen

    Mitte, Wedding, Tiergarten – unsere Kieze im Bezirk sind zu einem Brennpunkt der Mietenexplosion geworden. Eine Studie ergab, dass im vergangenen Jahr nirgendwo so viele Immobilien verkauft wurden wie im Wedding. Im Hintergrund steht die Spekulation auf schnelle und hohe Renditen – über weitere Prei mehr

     
  • Aus Berlin

    27. Oktober 2017

    Wahlauswertung mit Matthias Höhn

    Das Interesse am Basistreffen mit Matthias Höhn zum Thema „Bundestagswahl 2017 – Ergebnisse, Analyse, Schlussfolgerungen“ war so groß, dass die Stühle des Rosa-Luxemburg-Saales nicht ausreichten und einige Teilnehmer die Versammlung im Stehen verfolgten. Bei der Bundestagswahl 2017 erreichte DIE LI mehr

     
    27. Oktober 2017

    Kommen, Bleiben und der bange Blick nach vorn – Eindrücke aus dem Wahlkampf

    Die Auswertung der Bundestagswahlen 2017 ist in vollem Gange. Die Parteien ringen intern um die Fragen, was sich aus ihren Stimmanteilen über die Einstellung der Bürger zu ihren politischen Vorschlägen ableiten lässt und was nun zu tun ist. Nun stellt sich dabei jedoch das Problem, dass sich aus der mehr

     
  • Aus aller Welt

    3. November 2017

    Vom Umgang mit dem Oktober-Erbe

    Die Edition von unbekannten Lenintexten kommentierend, erklärte Michail Gorbatschow zum Ende seiner Amtszeit, dass Lenins Erbe nicht der Leninismus sei. Er holte Lenin vom Sockel und stellte ihn gleichberechtigt in eine Reihe mit Theoretikern und Politikern der II. Internationale. Seitdem ist in Rus mehr

     
    27. Oktober 2017

    Was bedeutet mir die Oktoberrevolution?

    Ich gehöre wahrscheinlich zur letzten Generation der Ostdeutschen, die noch sehr früh mit der Geschichte der Oktoberrevolution vertraut gemacht wurden. Im Rahmen der Schule, wie auch der außerschulischen Aktivitäten, lernten wir seiner Zeit ideologisch ausgelegt, was Lenin und seine Bolschewiki für  mehr

     
    27. Oktober 2017

    Gegen den Hass und für die Freiheit

    Seit dem 1. Oktober 2017 ist das sogenannte „Netzdurchwirkungsgesetz“ in Kraft. Die Mehrheit der Bürger*innen kennt es unter der Bezeichnung „Hate-Speech-Gesetz“ oder kurz „NetzDG“. Das Gesetz verpflichtet soziale Netzwerke wie Facebook und Twitter zu einem härteren Vorgehen gegen Hetze, Hass und Te mehr

     
  • Kultur

    8. Februar 2017

    Was gibt es Neues in der Alten Münze?

    Von Barock bis Industriearchitektur, von Stadtgeschichte bis zu moderner Kunst – die Alte Münze am Molkenmarkt bietet eine der interessantesten Mischungen im historischen Zentrum. Eine Berliner Münzprägestätte ist bereits für 1280 bezeugt. Der heutige Standort wurde ab 1936 für die Deutsche Reichs mehr

     
    4. April 2016

    Wer hat Angst vor den Wandlungen des Lebens? - „FEAR“ an der Schaubühne Berlin

    Die Angst geht um. Die Angst vor fremdartigen Krankheiten, vor Diebstahl und Vandalismus, vor Überfremdung, vor der willigeren Arbeitsmoral der anderen, vor dem Verlust der eigenen Werte, vor Zwangskonvertierung und vor allem davor, dass die eigene Heimat nicht deutsch genug bleibt. Es ist die Angst mehr

     
  • Menschen in Mitte

    27. Oktober 2017

    Falk Höpfners bewegter Langstreckenlauf ins Leben und in DIE LINKE

    Als einen bewegten Langstreckenlauf bezeichnet Falk Höpfner seinen bisherigen Lebensweg. Genau so sieht der 29-jährige auch das Ringen seiner Partei DIE LINKE um zunehmende Akzeptanz und Einfluss im Lande.  1988 in Berlins Mitte geboren, wuchs Falk in Ostvorpommern auf, machte in Gützkow sein  mehr

     
    4. Oktober 2017

    "Kultur des Miteinander" prägt und lenkt das Leben Anett Vietzkes

    Wie lebt man eine „Kultur des Miteinander“ und wie gestaltet man sie gemeinsam? Die Suche nach Antworten auf diese Frage hat Anett Vietzkes Leben bestimmt. 1977 in Königs Wusterhausen geboren, wuchs sie in einem Haus von drei Generationen auf. Traumatische Kriegserlebnisse der Großeltern, hefti mehr

     
  • Gebäude in Mitte

    27. Oktober 2017

    Eine Schatzinsel in Moabit

    Ausnahmsweise ist hier nicht von den sich auch in Moabit breit machenden Immobilienhändlern und einem Objekt ihrer Begierde die Rede.  Sondern es geht um eine andere Schatzinsel:  Auf dem Refo Camp in Moabit, Wiclefstraße 31, ist im Oktober die Kita „Schatzinsel Moabit -  gemeinsam Le mehr

     
    4. Oktober 2017

    Topf, Tanz und Talk im Moabiter ZK/U

    Auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs Moabit zwischen Westhafen und Beusselstraße hat sich das „Zentrum für Kunst und Urbanistik“ (ZK/U) in der Siemensstraße 27 niedergelassen. Träger ist das Künstlerkollektiv „KUNSTrePUBLIK“ als gemeinnütziger Verein. Ist denn ein alter Güterbahnhof überhau mehr

     
  • Irene Runge Stadtspaziergang

    27. Oktober 2017

    Erinnerungen und schwebende Kühe

    Im Oktober war es sonnig, im November ist`s meist kühl, nicht kalt, grau, nicht hell. Früher schenkte man im November Chrysanthemen, früher wurde über Pogrome und Revolutionen gesprochen, doch Blumen und Themen sind andere geworden. In der Oranienburger Straße wird hinter mir gelacht. Vorn nähert s mehr

     
    4. Oktober 2017

    Neue Berliner, neue Lebensart

    Der Sommer ist weg. Die Wählerschaft hat zwischen enttäuschender Vergangenheit und vager Zukunft gewählt. Als Schöpfung des Augenblicks gilt das Kürzel LOHAS gleich Lifestyle of Health and Sustainability. Auf Deutsch: Gesunde und nachhaltige Lebensweise. Da hängt mal wieder alles mit allem irgendwie mehr

     
  • Das ist das Letzte
    27. Oktober 2017

    DAS IST DAS LETZTE

    Unsere Bausenatorin braucht immer einen Helm. Um sie herum lauern mehr Nackenschläge als Ritterschläge! Katrin Lompscher steht in einer Zwei-Fronten-Schlacht. Es müssen eilig, billig und tauglich tausende Sozialwohnungen... mehr

     
    4. Oktober 2017

    DAS IST DAS LETZTE

    DIE LINKE dankt ihren Mitgliedern und Wählern: Für das zweitbeste Wahlergebnis ihrer Existenz. Für den Zuwachs von 500.000 Stimmen. Für fünf Sitze mehr im Bundestag. Für die Direktmandate in Berlin und auch für die 3,5 Prozent... mehr